Einmal Lausitz und zurück

In den vergangenen Tagen war eine kleine Delegation aus unserem Landkreis in der Lausitz zu Gast.
Wir konnten uns hier die dortige Strukturentwicklung anschauen und waren beeindruckt, welche großen Projekte dort derzeit bespielt werden.
Ob eine Mischung aus Spielplatz und Freizeitpark, ein früherer Tagebau der heute touristische Destination ist oder der Umgang mit Fördermitteln, alles war Thema, überall lohnt Vernetzung.

Wir freuen uns auf den Gegenbesuch und sagen herzlich DANKE für die Gastfreundschaft.
Mit reichlich neuen Ideen und Ansätzen beginnt das Jahr 2023.

 

Mehr Infos in unserer Pressemitteilung:

Nach dem beschlossenen Kohleausstieg hat die Bundesregierung Strukturfördergebiete definiert, zu denen auch der Landkreis Helmstedt gehört. Als kleinstes von deutschlandweit vier Braunkohlerevieren wurden dem Landkreis bis zum Jahr 2038 90 Millionen Euro Fördermittel für den Strukturwandel an Fördermittel in Aussicht gestellt.

Ein weiteres Revier ist das Lausitzer Revier, welches ca. 10 Milliarden Euro für den Wandel zur Verfügung hat. Beide Reviere unterscheiden sich nicht nur in Größe, Finanzausstattung sowie der konkreten Betroffenheit vom Ausstieg sehr. Gleichzeitig gibt es viele verbindende Elemente, weshalb die Wirtschaftsregion Helmstedt GmbH eine Delegationsfahrt in die Lausitz verbunden mit einem intensiven Erfahrungsaustausch organisiert hat.

Zum Jahresstart 2023 haben sich Landrat Gerhard Radeck, der Geschäftsführer der Planungsverbände Buschhaus und Lappwaldsee, Henning Konrad Otto, Prof. Dr. Lothar Hagebölling, der Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Helmstedt, Thomas Klein sowie der Prokurist der Wirtschaftsregion Helmstedt, Christian Burgart, auf den Weg in die Lausitz gemacht.

Als Gesprächspartner in der Lausitz stand dabei auch der Lausitzbeauftragte der brandenburgischen Landesregierung, Herr Dr. Freytag sowie der Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Lausitz, Herr Jahn, zur Verfügung. Konkrete Umsetzung von Projekten, die Netzwerkarbeit und die Vorstellung beiderseitiger Problemstellungen waren hierbei ebenso Thema wie künftige Kooperationen.

In weiteren Gesprächen in der Lausitz wurde der Bärwalder See besichtigt und die touristischen Möglichkeiten und erfolgten Investitionen in Augenschein genommen. Die Entwicklung hier reicht zurück bis in das Jahr 1999. Inzwischen ist dort eine der größten Hausbootsiedlungen in Deutschland entstanden und es erfolgen immer neue Entwicklungen zur Attraktivierung der Seenlandschaft. Allein der Bärwalder See verzeichnet pro Jahr ca. 400.000 Besucher, zunehmend auch im Bereich der Übernachtungen. Grundlage für all diese Impulse ist neben den Fördermöglichkeiten die engagierte Kommunalverwaltung, welche wir in der Gemeinde Boxberg ebenfalls zu einem Austausch getroffen haben.

„Wir werden den Dialog mit den anderen Revieren in diesem Jahr fortsetzen und intensivieren, um auch künftig von gemachten Erfahrungen zu profitieren. Wir wollen keine Projekte kopieren, sondern die Identität unseres Revieres herausstreichen, wofür dieser Austausch eine wunderbare Grundlage ist.“ Gerhard Radeck, Landrat des Landkreises Helmstedt

„90 Millionen Euro bis 2038 für den Strukturwandel des Helmstedter Reviers sind knappe Mittel, deren Verwendung sinnvoll und an den idealen Stellen erfolgen muss. Um hier aus wertvollen Erfahrungen lernen zu können, ist diese Form des Austausches sinnvoll und ich freue mich über die Offenheit unserer Partner. Ich bin sicher, dass uns die Impulse bei unserer täglichen Arbeit helfen und freue mich über das Netzwerk“. Thomas Klein, Geschäftsführer Wirtschaftsregion Helmstedt GmbH.

 

Gruppenbild:

v.l.n.r. Thomas Klein, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Helmstedt GmbH, Dr. Klaus Freytag, Beauftragter des Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg für die Lausitz, Prof. Dr. Lothar Hagebölling, Staatssekretär des Landes Niedersachsen a. D., Gerhard Radeck, Landrat des Landkreises Helmstedt, Henning Konrad Otto, Geschäftsführer der Planungsverbände Lappwaldsee und Buschhaus, Heiko Jahn, Geschäftsführer der Wirtschaftsregion Lausitz GmbH

 

Bildquellen

  • 5c1cf0e6-59a4-44e5-8d95-8534fc5afb3c: © Wirtschaftsregion Helmstedt GmbH
  • a30b80e8-8a9d-4563-9c6f-7eae713bd451: © Wirtschaftsregion Helmstedt GmbH
  • ca6858df-8086-4717-8e2a-03a51207d3be: © Wirtschaftsregion Helmstedt GmbH